SAHARA CLUB e.V. -- Wüstenfreunde & Weltenbummler
Flyer

18.04.2020:     Update Coronavirus

Liebe Mitglieder und Freunde des Sahara Clubs,

"Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie und des damit verbundenen Verbotes für Großveranstaltungen bis 31. August 2020 findet im Jahr 2020 kein Traubenblütenfest statt.“

Dieser Entscheidung des Heimatvereins Westhofen folgend haben wir uns entschieden, auch unser Frühjahrstreffen offiziell abzusagen.

Der Vorstand

Es ist wieder soweit:

Das 36. Treffen des Sahara Club in Westhofen fällt in diesem Jahr in die sonnigste Zeit des Jahres. Welch ein Glück dass wir das mögen und suchen. Also kaum ein Grund, nicht bei uns vorbei zu schauen. – Wir freuen uns auf euch!

Das Programm gibt's hier online, sowie auch als PDF zum downloaden. Sollte es Änderungen geben, werden die Daten hier aktualisert. Schaut hier also zwischendurch ruhig nochmal vorbei.

 
Link-Logo

11. Juni bis 14. Juni 2020

36. Sahara Club Treffen in Westhofen

Am Alten Osthofener Weg

D-67593 Westhofen

N 49° 42' 12", E 8° 15' 09"

Das aktuelle Programm zum herunterladen:
in Farbe PDF-Icon
Schwarz/Weiss PDF-Icon

Hier geht's zu den Bildern der letzten Treffen.

 

 

 

Veranstaltungs-Programm für Donnerstag, den 11. Juni 2020
Bild zum Programmpunkt

© wikipedia.org-Takeaway, cc-by-sa

Do. 11. Juni, 11:00 Uhr (nach dem Aufbau)

Bayrisches Weißwurst-Frühstück

von Susi & Walter Zielonkowsky

Am Zelt

Der krönende Abschluss der Aufbauarbeiten ist das Frühstück. Altbewährt auf boarische Art.

Zu den Weißwürsten gibt's natürlich die Pflicht-Beilagen:
Süßer Senf, Bretzn und Weißbier

Bild zum Programmpunkt

Do. 11. Juni, 17:00 Uhr

Offizielle Eröffnung

mit den offiziellen Vertretern Westhofens und traditionellem Trollschoppen

Am Zelt

Offiziell eröffnet wird das Westhofen-Treffen des Sahara Clubs durch den Bürgermeister mit dem traditionellen Trollschoppen.

Bild zum Programmpunkt

Do. 11. Juni, 20:30 Uhr

Travel-Slam:
In 30 Bildern um die Welt

Birte und Michael Deufel

Reisebilder unserer Mitglieder. Schlag auf Schlag jetten wir so rund um die Welt auf einer bunten, chaotischen Bilderreise.

 

 

 

 

 

Veranstaltungs-Programm für Freitag, den 12. Juni 2020
Bild zum Programmpunkt

© Andrea Brücken, cc-by-nd

Fr. 12. Juni, 11:00 Uhr

„Erste Hilfe‟-Auffrischung
            . . . wie damals in der Fahrschule

Michael Bott

Am Zelt

Die „Erste Hilfe‟-Kenntnisse mal wieder aufleben lassen tut jedem gut.

Bild zum Programmpunkt

Fr. 12. Juni, 14:00 Uhr

Geologischer Vortrag der Uni Mainz

Walter Strack

Aus 8 geologischen Exkursionen mit 16 Studenten in 8 Peugeot 504 und 505 im Zeitraum 1984 bis 1990 nach Lomė. Verwitterungsformen, Entstehung des Hoggar und Tassili sowie die Bewirtschaftung der Oasen.

Bild zum Programmpunkt

© ANMUT-Fotografie (Annette Müller)

Fr. 12. Juni, 17:00 Uhr

Iran – Eine orientalische Reise

Annette Müller und Helmut Vogel

„Welcome to Iran‟ Reisen Sie mit uns in das alte Persien – vom persischen Golf bis tief in die Wüste Dasht-e-Lut und spüren Sie den Zauber aus 1001 Nacht.

Bild zum Programmpunkt

Fr. 12. Juni, ca. 18:30 Uhr, nach dem Vortrag

Sundowner

Susi

Am Zelt

Dann hoffen wir mal auf sommerlichen Sonnenschein, dass der Drink so richtig schön passt. Wenn nicht, der Sundowner wird uns schon erwärmen.

Bild zum Programmpunkt

Fr. 12. Juni, 20:30 Uhr

36.000 km Asien

Renate und Horst Pritz

11 Monate im eigenen Fahrzeug durch Pakistan, Indien, China, Mongolei, Russland, Kasachstan und Usbekistan.

 

 

 

Veranstaltungs-Programm für Samstag, den 13. Juni 2020
u.a. based on OpenStreetMap.org, cc-by-sa 3.0

Sa. 13. Juni, 11:00 Uhr

Runder Tisch

am Zelt
u.a. mit Birgitt vom Wüstenschiff

Reise-Infos und Aktuelles

Bild zum Programmpunkt

Sa. 13. Juni, 14:00 Uhr

Ente und andere Tiere

ein Film von Angelika Baumann

Tierische Erlebnisse im südlichen Afrika.

Bild zum Programmpunkt

Sa. 13. Juni, 15:00 Uhr

Nach Westafrika im Unimog
– Teil 1–

Sa. 13. Juni, 16:00 Uhr

Nach Westafrika im Unimog
– Teil 2–

Gunnar Cassart

1982 – Die Route führt sie über Tunis, El Oued, In Amenas und Djanet nach Tamanrasset. Von dort geht es über Agadez und Niamey nach Lomé. Zurück geht es durch den Pendjari-Nationalpark über Gao und die Tanezrouft-Piste nach Algier.

(Bericht der Fahrt in Tours 2/1984)

Bild zum Programmpunkt

Sa. 22. Juni, 20:30 Uhr

El Maachi
musique du grand maghreb

Live mit El Maachi

Algerische Rai-Musik vom feinsten. Wer schon mal reinhören will, kann das auf der facebook-page oder auch auf MySpace tun.